Canireo ist das erste Trockenfutter im Fachhandel, das ausschließlich aus Zutaten in 100% nachweislicher Lebensmittelqualität hergestellt wird. Diese einzigartige Qualität unterscheidet es von allen anderen Trockenfuttern im Handel.

Wir verzichten zu 100% auf Fleisch-, Knochen-, Fisch- und Federkernmehl. Diese meist für Trockenfutter verwendeten Mehle werden üblicherweise aus sogenanntem K3-Material (Entsorgungsmaterial, das nicht mehr für den menschlichen Verzehr zugelassen ist) hergestellt und sind im Hinblick auf Qualität in keinerlei Weise mit Lebensmittelqualität (=diejenige Qualität, die für den Humanbereich bzw. menschlichen Verzehr vorgeschrieben ist)

zu vergleichen. Canireo wird ausschließlich mit frischem Fleisch – 64% frischem Muskelfleisch und 1% frischer Leber – hergestellt, ergänzt mit viel gesundem Gemüse und Kräutern. Es wird außerdem nicht kaltgepresst oder exdrudiert, sondern ganz natürlich kross gebacken. Alle Punkte, die wir von Terra Canis im Bezug auf Trockenfutter bisher als kritisch erachtet haben, werden mit Canireo optimiert.

  terracanis_siegel_qualitaetterracanis_siegel_natur

canireo_sorten

Canireo Huhn
Mit frischem Muskelfleisch v. Huhn (64 %)

Canireo Wild
Mit frischem Muskelfleisch v. Reh & Hirsch (64 %)

Canireo Rind
Mit frischem Muskelfleisch v. Rind (64 %)

Canireo Hypoallergen
Mit frischem Muskelfleisch v. Känguruh (64 %)

Canireo wird ausschließlich aus frischem Fleisch hergestellt

Mit der Verarbeitung von 64% frischem Muskelfleisch in Lebensmittelqualität (LMQ) hebt es sich von nahezu allen anderen Trockenfutterprodukten ab. Muskelfleisch ist für Hunde sehr leicht verdaulich und liefert durch seine hochwertigen Proteine alle essentiellen Aminosäuren sowie Omega-6-Fettsäuren. Ergänzt wird das Muskelfleisch durch 1% Leber in LMQ, die den Hund auf natürliche Weise mit Vitamin A und vielen anderen wichtigen Nährstoffen versorgt. Fleisch-, Knochen-, Fisch-, Federkernmehl, minderwertige Innereien & Schlachtabfälle sowie Karkassen sind bei uns dagegen absolut Tabu.

Für die Herstellung von Canireo wird das frische Fleisch gewolft – ähnlich wie Sie es von Hackfleisch kennen. Nur so kann es mit allen anderen Zutaten gut vermischt und zu einer homogenen Masse verarbeitet werden.

bild

icon-vet

Volle Power:
der optimale
Proteingehalt

Das Standardwerk der Tierernährung „Klinische Diätetik für Kleintiere“ von Thatcher gibt klare Empfehlungen für den Proteingehalt eines Alleinfuttermittels für Hunde. Die Werte laut dieser Empfehlung, die weltweit als Maßstab in der Tiermedizin gelten, sind auf 18-30% in einem Trockenfutter-Endprodukt festgelegt. Mit Canireo hat sich Terra Canis an der oberen Grenze dieser Empfehlung orientiert, was es von vielen andern Produkten in seiner Qualität deutlich abhebt. Erreicht wird dieser Ideal-Wert durch die Verarbeitung von 65% Frischfleisch in der Ausgangsmasse der Canireo-Rezeptur.

bild

stern_dunkel

Aus dem Garten:
das Beste
von Mutter Natur

In der Natur nehmen Wölfe und Wildhunde pflanzliche Bestandteile wie Beeren, Kräuter, Gräser, Wurzeln und Früchte zu sich. Auch Hunde benötigen neben Fleisch eine gewisse Menge an Ballaststoffen zur Unterstützung der Verdauung und als natürlichen Lieferanten für zahlreiche Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Für Canireo verarbeiten wir Kürbis, Zucchini, Karotten, Spinat, Äpfel, Aroniabeeren, Sellerie, Kartoffeln, Rote Beete, Aprikose, Petersilienwurzel und Pastinake. Diese werden sorgsam getrocknet und dann sehr fein zerkleinert. So kann der Organismus des Hundes die zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe optimal aufnehmen und verstoffwechseln.

stern_dunkel

Aus dem Garten:
das Beste
von Mutter Natur

In der Natur nehmen Wölfe und Wildhunde pflanzliche Bestandteile wie Beeren, Kräuter, Gräser, Wurzeln und Früchte zu sich. Auch Hunde benötigen neben Fleisch eine gewisse Menge an Ballaststoffen zur Unterstützung der Verdauung und als natürlichen Lieferanten für zahlreiche Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Für Canireo verarbeiten wir Kürbis, Zucchini, Karotten, Spinat, Äpfel, Aroniabeeren, Sellerie, Kartoffeln, Rote Beete, Aprikose, Petersilienwurzel und Pastinake. Diese werden sorgsam getrocknet und dann sehr fein zerkleinert. So kann der Organismus des Hundes die zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe optimal aufnehmen und verstoffwechseln.

bild
bild

stern_dunkel

Kokosmehl,
ein wahres
Wundermehl

Kokosmehl zählt heutzutage zu den sogenannten „Superfoods“. Nicht ohne Grund, denn es ist ballaststoffreich, gluten- und cholesterinfrei, außerdem kohlehydrat-, kalorien- und fettarm. Optimal geeignet also für Hunde, die unter einer Unverträglichkeit gegen Getreide bzw. Gluten leiden. Eine Wohltat für jeden Darm. Es ist hochverdaulich und wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus.

Kokosmehl enthält gesunde, mittelkettige Fettsäuren (MCT), die die Aufnahme von Mineralstoffen sowie fettlöslichen Vitaminen aus der Nahrung fördern und nachweislich den Stoffwechsel anregen. Zudem enthält Kokosmehl alle essentiellen Aminosäuren und stellt damit zusätzlich zum Fleisch eine gesunde Eiweißquelle für den Hund dar.

stern_dunkel

Abgerundet wird Canireo durch gesunde Kräuter und eine Vielzahl von natürlichen Zusätzen. Diese werden in getrockneter und damit hoch konzentrierter Form zugesetzt.

bild
Linie
Linie

logo_de

picture-canireo-tueten

Das erste Trockenfutter mit Rohstoffen
in 100% nachweislich Lebensmittel-
Qualität, auf reiner Fleischbasis
und mit 64% Muskelfleisch.

Das Ergebnis ist ein natürliches, kross gebackenes Trockenfutter in kompromissloser Qualität. Die 100%ige Lebensmittelqualität aller Rohstoffe, die ausschließliche Verwendung von Frischfleisch, die Verarbeitung von 64% Muskelfleisch und das wertvolle Kokosmehl machen Canireo einzigartig.

Durch den Verzicht auf Getreide, die Verwendung von viel gesundem Gemüse, Obst und Kräutern sowie rein natürlichen Nährstoffzusätzen wird Canireo zu einem wirklich artgerechten und naturnahen Trockenfutter. Überzeugen Sie sich selbst. Allein der sehr angenehme und leckere Geruch von Canireo zeigt den großen Qualitätsunterschied der Rohstoffe.

canireo_hund_illustration

Canireo ist das erste Trockenfutter im deutschen Fachhandel, das mit 100% Rohstoffen in nachweislicher Lebensmittelqualität (LMQ) hergestellt wird. Das bedeutet, jeder Rohstoff darf zum Zeitpunkt der Verarbeitung offiziell für die Produktion von Lebensmitteln für den Humanbereich verwendet werden. Generell gilt: Rohstoffe in echter Lebensmittelqualität sind deutlich kostenintensiver als Rohstoffe, die keine LMQ besitzen.

Für Canireo wird 64% frisches Muskelfleisch (Singleprotein) verwendet und dieses Frischfleisch in LMQ ist um ein Vielfaches teurer als die üblicherweise verwendeten tierischen Nebenerzeugnisse, Fleisch-, Knochen-, Tier- und Fischmehle, Proteinhydrolysate bzw. Fleisch, das keine LMQ mehr besitzt. Auch alle Gemüse-, Obst- und Kräutersorten in Canireo besitzen nachweislich LMQ und kosten daher mehr als herkömmlich verwendete Rohstoffe ohne LMQ wie z.B. Rübentrockenschnitzel. Zusätzlich verzichten wir komplett auf Getreide und Stärke in Form von Weizen, Reis-, Soja- und Maismehl, Maiskleber, und Gerste. Diese sehr günstigen Rohstoffe machen bei anderen Trockenfutterprodukten in Summe oftmals einen relativ -großen Teil der Zusammensetzung aus.

Fasst man alle diese Punkte zusammen, ist klar, dass die Kosten für den Rohstoffeinsatz bei Canireo um ein Vielfaches höher sind als bei vielen anderen Trockenfutterprodukten. In der Konsequenz kann Canireo nicht einen ähnlichen Endverbraucherpreis aufweisen.

stern_dunkel

Terra Canis führt die Ernährung des Hundes dahin zurück, wo sie herkommt: zurück in die Natur – fernab von K3-Material, minderwertigen Nebenerzeugnissen, Unmengen an Getreide, Chemie und Synthetik.

Linie